Kenia Freunde sidia leo e.V.

Unser Verein – Wie ein Mangobaum
Zu Beginn ist der Mangobaum ein sehr zartes Pflänzchen, seine Blätter treiben strebsam den luftigen Höhen entgegen. In der Wachstumsphase benötigt er viel Zuwendung, Wasser, Sonne und Wärme. Später wird der Baum zum lebenswichtigen Schattenspender – wie wertvoll in der tropischen Sonne! Manch ein erschöpfter Mensch wird sich im Schatten des wachsenden Baumes an den Stamm lehnen und neue Kraft sammeln, um dann erfrischt seinen Weg durch die Sonne weiter zu ziehen. Eines Tages wird der Baum dann seine ersten Früchte schenken:

Ein Mensch wird im Vorübergehen eine köstliche Frucht pflücken und erfreut weitergehen, ein anderer wird sich einen ganzen Sack mit guten Früchten füllen und sie nach Hause zur Familie bringen. Manche Menschen werden sich an den Früchten laben, so lange sie keine eigenen Quellen besitzen. Andere ruhen sich eine Weile am Stamm des Baumes im Schatten aus, um dann erfrischt weitergehen zu können. Es wird auch kluge Menschen geben, welche die Samen des Baumes sammeln, pflegen und bei sich zuhause einpflanzen – wie schön, wenn an vielen Orten viele neue Mangobäume sprießen und ihre Besitzer versorgen! Nach der Ernte bleibt doch unser immergrüner Mangobaum ein zuverlässiger Schattenspender für Menschen, die eine Pause brauchen – und der Baum sammelt neue Kräfte für die nächste Ernte!

Saidia leo – heute helfen!

© 2013-2015 | Iris Anesi Steuerberaterin -