Atélier de couture zic-zac

Aus einer Idee von Anke Wiest, Leiterin der Kontaktstelle Frau und Beruf in Ludwigsburg, entstand  das Atélier de couture in Kongoussi. Die Nähwerkstatt hat ein eigenes Label: zic-zac.
Zehn Mädchen lernen nicht nur das Nähen, sie kalkulieren auch den Stoffverbrauch, entwerfen neue Modelle und planen die Herstellung. Mit dem Verkauf ihrer Produkte in Kongoussi und in Deuschland können die Jugendlichen ihre Ausbildung zur Schneiderin selbst finanzieren.

Sie nehmen jetzt ihre Zukunft in ihrer eigenen – geschickten und fleißigen – Hände!

© 2013-2015 | Iris Anesi Steuerberaterin -